Dienstag Zuhause im Pokal gegen den SC Parndorf!!!

Dienstag, 20.09.22 um 19:00 Uhr, heißt es raus aus dem Ligaalltag und rein in den Raiffeisen-Cup. Wir empfangen Zuhause niemand geringeren, als den Tabellenführer der Burgenlandliga. Gegen den SC Parndorf können wir völlig ohne Druck aufspielen und warum sollte nicht auch in diesem Match etwas gehen. Wir stehen nach der 7. Runde in der 2. Liga Nord, auf einem sehr guten und stabilen 6. Tabellenplatz. Manchen Kritikern zum Trotz, das kann sich in einer Liga, wo jeder jeden schlagen kann, absolut sehen lassen. Erst Recht als Aufsteiger! Wir würden uns jedenfalls sehr freuen, wenn ihr uns am Dienstag Abend zahlreich unterstützt. Zuhause muss man uns erstmal schlagen und warum sollten wir nicht versuchen, dem hohen Favoriten ein Bein zu stellen. 😉
Wir haben nichts zu verlieren, können nur gewinnen, also gehen wir die Sache gemeinsam an. 💪
Wir freuen uns auf Euch und bitte fleißig teilen und weitersagen.
Danke! 💚🤍

Licht und Schatten in Deutsch Jahrndorf

Freitag abends ist einfach nicht unsere Zeit. Wir verlieren beim ASV Deutsch Jahrndorf mit 3:1 (3:1). In der ersten Hälfte hatten wir beim Stand von 0:0, Pech mit einem Lattenkopfball und danach unglückliche Tore kassiert. In der zweiten Halbzeit hat es geschüttet wie aus Schaffeln und es war kein schönes Spiel mehr möglich. Den Treffer für den FCI erzielte Wolfgang Gmoser kurz vor der Halbzeit.
Egal, Mund abputzen und weitermachen. Wir stehen trotzdem gut da als Aufsteiger!💪
Nächste Woche Dienstag, gibt es dann Zuhause den Pokalkracher gegen den Landesligisten SC Parndorf und am Samstag geht’s schon wieder auswärts weiter in Gattendorf.
Unsere Reserve hingegen bleibt auch nach der 7. Runde ohne Punktverlust!!!
Beim verdienten 4:1 (2:1) Sieg konnten sich Michael Haider, Daniel Weinhandl, Raphael Steiner und Benjamin Ecker als Torschützen auszeichnen.
Super Burschen, genau so weiter machen und schön auf dem Teppich bleiben 😉💪
Allen ein schönes Wochenende, bis die Tage ✌️

FC Illmitz – UFC Tadten 2:0

Derbysiege können wir… 😉💪
Nach dem Derbysieg am Sportlerkirtag gegen Wallern, gewinnen wir auch das nächste Derby, Zuhause gegen den UFC Tadten mit 2:0 (1:0).
Es war sicherlich nicht das beste Spiel unserer Mannschaft, aber unterm Strich stehen drei ganz wichtige Punkte! Tadten als Tabellenletzter angereist, erwies sich als ganz schön harte Nuss. Wir sollten aber nicht so schnell vergessen, das wir Aufsteiger sind und uns die Favoritenrolle nicht einfach so zuschieben lassen. So ein Spiel musst du erstmal gewinnen. Es war eine wirklich zähe Partie, aber Einsatz und Moral unserer Truppe, war wieder einmal tadellos. In einer unübersichtlichen Anfangsphase, spielte Marco Baumholzer den „Nussknacker“. Nach einem Stangenschuss von Thomas Zwickl, steht Marco goldrichtig und staubt souverän zum 1:0 ab.
So weit so gut…
Mit 1:0 ging es in die Kabinen und danach passierte lange Zeit nicht wirklich viel. Plötzlich ein schneller Konter der Gäste und wie aus dem nichts, läuft ein Tadtener Stürmer alleine auf unser Tor zu. Unser Keeper Patrick Kamper konnte im letzten Moment den Arm hochreißen und lenkte den Ball an die Latte. Der anschließende Corner, Verwirrung in unserem Strafraum, noch mal Latte, nochmal Glück gehabt. Puuuhhh!
Aber wie sagt man so schön, das Glück ist mit den tüchtigen.

  1. 79. Minute, diesmal Verwirrung auf der anderen Seite, der Ball springt einem Abwehrspieler an die Hand und der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt. Diese Chance lies sich unser Kapitän Wolfgang Gmoser natürlich nicht nehmen und versenkte die Kugel zum erlösenden 2:0.
    Der Rest war Formsache und ich denke jeder von uns war sehr froh, das wir dieses schwere Spiel, zu „Null“ nach Hause gefahren haben. 👏💪
    Das Spiel der Reserve wurde verlegt auf den 28.9.22
    Weiter geht’s jetzt mit zwei Auswärtsspielen, aber zwischendrin haben wir am 20.9.22 noch, den Pokalkracher gegen den Burgenlandligisten Parndorf. In Illmitz!!!
    Danke für Eure Unterstützung 💚🤍

Samstag Heimstart!

Zweiter Spieltag in unserer Aufstiegssaison in der 2. Liga Nord.
Heimspiel!!! 🥳🥳🥳
Am Samstag geht es im Seewinkel Derby gegen unseren Mitaufsteiger USV Halbturn. Die Halbturner konnten sich genauso wie wir, im ersten Match in der neuen Liga siegreich durchsetzen. Jetzt direkt von einem Spitzenspiel zu sprechen, wäre vielleicht etwas vermessen, aber es ist schon eine Bestätigung das beide Teams nicht zu Unrecht aufgestiegen sind. Wir wissen das Halbturn eine saustarke Rückrunde gespielt hat, aber im direkten Vergleich, konnte man sicherlich kaum einen Vorteil, für das ein oder andere Team feststellen.
Fakt ist! Wir haben Respekt vor jedem Gegner, aber keine Angst! Wir selbst haben genug Selbstvertrauen getankt und vertrauen auf unsere eigenen Stärken. Uns muss man erstmal schlagen! 😉
Wir freuen uns tierisch darauf, endlich wieder vor heimischer Kulisse spielen zu können. Unser Rasen ist wieder in einem guten Zustand und es gibt ein neues Mehrwegbecher System.
Jetzt fehlt nur noch eins, Ihr🫵!
Unsere Fans!
Wir freuen uns auf Euch, ihr für uns und wir für Euch 💚🤍
An alle VIP Karten Besitzer die ihre Karte noch nicht haben sollten. Die Karten werden Samstag abholbereit am Sportplatz aufliegen.
Für Speis und Trank wird natürlich wie immer gesorgt sein.

Die Anstoßzeiten:
U23: 17:00 Uhr
KM: 19:00 Uhr

Bis Samstag Freunde 🫶

6 Punkte zum Auftakt 🤩

Unglaublicher Saisonstart in der 2. Liga Nord für unseren FC Illmitz. 💪
Wir drehen die Partie in Wimpassing nach 0:1 Pausenrückstand, noch in einen 3:2 Auswärtssieg. Und das völlig verdient!☝️Super Burschen🤩
Unsere Tore erzielten Christian Salzl und Geburtstagskind Thomas Zwickl, beschenkt sich mit seinem Doppelpack selbst. 😉 Auf diesem Weg, alles Gute lieber Tommy, bleib so wie Du bist. Unsere Reserve legte bereits im Vorspiel überragend vor. Das Spiel endete hoch überlegen mit 7:2 und unsere U23 springt dadurch gleich mal an die Tabellenspitze. Die Tore der Reserve: 2x Lorenz Egermann, 2x Niklas Fleischhacker, 2x Fabian Haider und Benjamin Ecker.
Viel Spaß beim feiern und eine schöne Heimfahrt Burschen 😉🍻🍻🍻

Ein Verein geht seinen Weg …